Auto Bild Klassik ????

Alles rund um den DeLorean
Benutzeravatar
Elvis
Site Admin
Beiträge: 5084
Registriert: 30. Jun 2003, 15:37
Wohnort: Black Forest

Auto Bild Klassik ????

Beitragvon Elvis » 14. Sep 2011, 00:22

Vorhin ein Bekannter - hast schon gesehen in der neuen Auto Bild Klassik ?
Ein Bericht über Dein Auto - ziemlich mies gemacht...

Also gleich an die Tanke und das Heft hol.

3 Euro 90 die man dem Schreiberling cent für cent an den Kopf werfen sollte !

So viel Fehler - mal wieder - der gute Herr Renz hätte sich mal besser informieren sollen.
NOCH NIE habe ich 14 Liter durchgejagt !

8583 - ich KANN'S NICHT MEHR HÖREN ! ES IST F A L S C H !!! SEIT 5 JAHREN BEKANNT !

Startschwierigkeiten ? echt ?
der Inertia Switch macht Probleme ? Bei wem ?
Schaltgestänge schwer einstellbar ???

Drehzahlmesser und Tacho ? Ja OK, Tachowelle bzw. Angle Drive - dafür gibt's längst Ersatz !

schwer ersetzbare Tür- und Dachverkleidungen ?

man trifft sich auf delorean.de ? Tolle neu gemachte Seite - aber sich da treffen ?!?!?!?

es werden neue Deloreans gebaut ??? Oh mann....


Ach - hey Carsten - es gibt auch Klebegewichte zum wuchten der Felgen, darauf sollte man
bestehen bei der Reifenmontage !

Und dem nächsten der sich schlau machen will über das Auto - wir haben dank Deloman
diese tollen Flyer mit ECHTEN FAKTEN ! Ich habe immer welche im Auto liegen und verteile
die bzw. auf Treffen hänge ich die an die Scheibe um dem ganzen Bullshit der verzapft wird
vorzubeugen.

Schade, das hätte ein guter Artikel werden können.
KEIN ALU !

chilterngreen
Beiträge: 26
Registriert: 20. Jan 2009, 12:49
Wohnort: Laudenbach
Kontaktdaten:

Re: Auto Bild Klassik ????

Beitragvon chilterngreen » 16. Sep 2011, 19:12

Vorsichtshalber möchte ich klarstellen, dass Herr Renz - obwohl er mein Buch als Literaturhinweis am Ende des Artikel aufführt - dieses zum Zeitpunkt seiner Recherche nicht vorliegen haben konnte, weil noch nicht gedruckt. Leider, möchte ich sagen, werden doch wieder die üblichen Mythen (DeLorean habe bei GM gekündigt etc.) widergekäut, garniert noch mit der in der Fachpresse wohl inzwischen üblichen Art, abfällig über den DMC-12 zu urteilen. DeLorean-Bashing ... ja, da kann man nichts falsch machen. Ich stimme Elvis zu: Es hätte ein guter Artikel werden können, ... hätte, doch leider wurde auch dieses Chance vertan. :(

Beste Grüße,

Michael

Benutzeravatar
Elvis
Site Admin
Beiträge: 5084
Registriert: 30. Jun 2003, 15:37
Wohnort: Black Forest

Re: Auto Bild Klassik ????

Beitragvon Elvis » 30. Sep 2011, 10:42

Zur Info - Michael's Beitrag in der Oldtimer Markt ist nun im Handel.

Es gab hier schon negative Stimmen weil der Bericht auch recht negativ ist -
allerdings respektiere ich hierbei die Recherchen von Michael, der vor Ort mit den
Menschen gesprochen hat und eigentlich hauptsächlich über JZD schimpft.

Ist unterm Strich natürlich nicht wirklich positiv - aber ehrlich !
Von andere Seite habe ich über Chapman und JZD auch schon Dinge gehört,
der gute Mann war denen gut bekannt.
Seine Aussage: Die haben viel Schmu getrieben, das will man alles garnicht wissen was da lief.

Somit habe ich keine Details erfahren - vielleicht auch besser so.
Aber alleine schon die Story damals - DMC bezahlt Lotus eine Unsumme für
die Entwicklung, Chapman bezahlt JZD dann davon wieder 5 Millionen für die
Vorkaufsrechte der Aktien !!! Wir waschen Geld....

Was mir persönlich gut gefällt - Delorean heißt Delorean wird Delorean geschrieben
ohne Leerzeichen und anderem Schmu. Das ist kein Franzose gewesen und kein
Adelstitel oder sonstiges.
Das L groß zu schreiben ist ein Gag, das Leerzeichen war schon damals nur
ein angedeutetes halbes Leerzeichen und ein Versuch sich wichtiger zu machen
als er war. Trotzdem hält sich die Schreibweise bei vielen Leuten hartnäckig fest
und einer auf Wikipedia tut sich ganz wichtig damit. De Lorean = FALSCH !
Nicht mal DMCH schreibt das so und die behaupten von sich die Namensrechte usw.
zu haben.

Ich bin mal gespannt auf das Buch...wo bleibt das nur ? :-)


Übrigens - das ist hier kein Monolog - ihr dürft Eure Meinung auch gerne hier kundtun !
KEIN ALU !

Michael6780
Beiträge: 427
Registriert: 23. Jul 2003, 16:44
Wohnort: 58644 Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Auto Bild Klassik ????

Beitragvon Michael6780 » 30. Sep 2011, 15:11

Ich finde den Artikel im Prinzip nicht schlecht! :)
Für uns Fans interessant zu lesen, für Fremde vielleicht zu langwierig...
Hätte mir noch ein paar Infos zum Wagen selbst gewünscht!
Ich sage aber mal Daumen hoch! :wink:

Grüße

Michael
...Iserlohner feiern überall...

Benutzeravatar
PeterK_2678
Beiträge: 1167
Registriert: 18. Jul 2006, 19:39
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Auto Bild Klassik ????

Beitragvon PeterK_2678 » 30. Sep 2011, 20:14

Ich hab gerade angefangen das Buch "Delorean" von Fallon und Srodes zu lesen. Da werden so manche Machenschaften aufgeführt. Und dabei bin erst bei der Planungsphase des DMC-12 angekommen. Wenn von dem was da beschrieben wird nur die Hälfte stimmt, hätte ich kein Interesse daran, JZD kennen zu lernen.
Gruß
Peter
Immer nen vollen Tank.

Benutzeravatar
Sebastian_6577
Beiträge: 1772
Registriert: 24. Okt 2006, 19:49
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Auto Bild Klassik ????

Beitragvon Sebastian_6577 » 1. Okt 2011, 15:42

Auch gerade die Zeitschrift in der Hand. Interessanter Bericht; schöne Bilder. Gewohnt hohes Niveau aus dem Bereich rund um AIC ;-)
Wie Peter.. Du hast das Buch schon ? Wooolfgang! :-)
Bild

Benutzeravatar
AlexRoth
Beiträge: 551
Registriert: 27. Jul 2003, 22:38
Wohnort: Hünfelden

Re: Auto Bild Klassik ????

Beitragvon AlexRoth » 1. Okt 2011, 16:34

Habe die Zeitschrift auch gerade geholt - noch nicht gelesen aber die Bilder sind schick :)

Auch sehr schön: Die Goldfinger Tour am Furkapass und in Andermatt. Habe ich auch vor zwei Jahren gemacht (leider nicht im DB5 :) ) und kann diese jedem nur nahelegen !

Deloman macht doch nächstes Jahr einen Abstecher nach Luzern, von dort aus ist das nicht weit...

Benutzeravatar
deloschrauber
Beiträge: 289
Registriert: 7. Jan 2005, 20:23
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Auto Bild Klassik ????

Beitragvon deloschrauber » 1. Okt 2011, 22:05

Sebastian_6577 hat geschrieben:Auch gerade die Zeitschrift in der Hand. Interessanter Bericht; schöne Bilder. Gewohnt hohes Niveau aus dem Bereich rund um AIC ;-)
Wie Peter.. Du hast das Buch schon ? Wooolfgang! :-)


Vielen Dank Sebastian für die positive Anmerkung! Die Palette mit den Büchern ist Freitag Nachmittag eingetroffen, heute wurden alle Bestellungen verpackt und Dienstag früh (weil Montag Feiertag) geht alles zu DPD, bzw. Deutsche Post. Somit sollten die ersten Besteller das Buch am Mittwoch, spätestens jedoch Donnerstag in Händen halten.

Vielen Dank an alle die das Buch in unserem shop bestellt haben oder noch bestellen werden, denn damit unterstützt ihr unsere Arbeit um weitere Ideen und Aktionen um unser gemeinsames Thema Delorean immer weiter mit Leben zu erfüllen!
Autos sind gebaut um damit zu fahren, nicht um sie rumstehen zu lassen...
...die einen reden, die anderen handeln... und fahren...

Benutzeravatar
PeterK_2678
Beiträge: 1167
Registriert: 18. Jul 2006, 19:39
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Auto Bild Klassik ????

Beitragvon PeterK_2678 » 1. Okt 2011, 22:05

Sebastian_6577 hat geschrieben:..
Wie Peter.. Du hast das Buch schon ? Wooolfgang! :-)


Nein. Das Buch von Michael Schäfer noch nicht. Ich meinte das Buch Delorean, Rise and Fall of a Dream Maker von Fallon und Srodes von 1983, ISBN 0-340-35176-4.
Gruß
Peter

RalfB_11783
Beiträge: 10
Registriert: 14. Nov 2009, 19:03

Re: Auto Bild Klassik ????

Beitragvon RalfB_11783 » 3. Okt 2011, 18:05

DMC-12 als Fahrzeugname nur für den Prototypen
weil es das 12. Projekt der DMC gewesen sein soll
habe ich bisher in noch keinem Buch gelesen.

Was waren dann die 11 anderen Projekte?

Ich habe alle englischen Bücher von, mit und über
DeLorean gelesen aber keinerlei Hinweise auf irgendwelche
Projekte gefunden.

Bitte niemals vergessen:
DeLorean hat, wenn auch nur kurzfristig, einigen Menschen
Lohn und Arbeit gegeben.
Denkt einmal an die Würde langzeitarbeitsloser Menschen.

Ich habe zwar auch das neue Buch bei Amazon vorbestell
werde die Bestellung aber stornieren.
Trivialjournalismus für Quote und Kommerz.

Meiner Meinung nach wurde hier einseitig und schlecht
recherchiert.

Schade um diese Möglichkeit eines objektiven Buchs.

chilterngreen
Beiträge: 26
Registriert: 20. Jan 2009, 12:49
Wohnort: Laudenbach
Kontaktdaten:

Re: Auto Bild Klassik ????

Beitragvon chilterngreen » 4. Okt 2011, 11:08

Hallo RalfB_11783,

als Historiker fühle ich mich der Wahrheit verpflichtet, nicht der Legende, auch wenn man an diese lieber glauben möchte.

Dir muss es ja nicht gefallen, dass John Z. DeLorean - nach Aussage ALLER ehemaliger DMC(L)-Mitarbeiter, die mit ihm direkt zu tun hatten und die ich für das Buch interviewt habe - kein guter Mensch war.

Die Entstehung der Produktionscodes DMC-12 wurde von Kenneth Gorf (DMCL-Finanzverwaltung) in einem Interview erklärt. Die anderen Projekte sind auch mir unbekannt (und letztlich auch zweitrangig), müssen aber nicht zwangsläufig Fahrzeuge gewesen sein, sondern beispielsweise technische Entwicklungen und Lizenzarbeiten. Ist doch toll, dass nach all diesen Jahren und diesen Büchern neue Fakten ans Licht kommen!

Etwas ablehnen, weil man es nicht kennt und auch nicht kennen lernen will, weil es eventuell das eigene Weltbild erschüttert, ist nachvollziehbar und für mich akzeptabel. Aber Du kannst ein Buch nicht öffentlich negativ bewerten, wenn Du es überhaupt nicht gelesen hast. Du kennst nur den Artikel aus der OLDTIMER MARKT, der natürlich aus Platzgründen nur einen äußerst groben Überblick über das Buch geben kann, und das auch nur in kleinen Teilen. Ich habe hohe Qualtitätsansprüche an meine eigene Arbeit und recherchiere seriös. Ich habe mit Menschen gesprochen, die mit DeLorean gearbeitet haben. Hast Du das auch oder woher stammt Dein Wissen über DeLorean? Mir deshalb Trivialjournalismus vorzuwerfen empfinde ich als Unverschämtheit und beleidigend. Viele verehren Herrn zu Guttenberg auch noch immer, obwohl er ein planvoller Betrüger war, bei DeLorean scheint das nicht anders zu sein, weil man sich Helden, Idole und Vorbilder nun einmal wünscht. Doch das ist reine Psychologie und hat mit Recherchen nach Fakten und Wahrheiten nur am Rande zu tun.

Dein Denken ist: Was nicht sein soll, nicht sein kann. Das mag für Dich okay sein, aber nicht für mich. Bleibe bei Deiner persönlichen DeLorean-Heldenverehrung, die ich völlig akzeptiere. Aber akzeptiere auch meine Ergebnisse, selbst wenn sie Deinem Denken widersprechen, und mache nicht etwas schlecht, was Du nicht gelesen hast. Mitreden können nur jene, die alle Fakten kennen und sich diesen nicht verweigern.

Beste Grüße,

Michael

Benutzeravatar
deloschrauber
Beiträge: 289
Registriert: 7. Jan 2005, 20:23
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Auto Bild Klassik ????

Beitragvon deloschrauber » 4. Okt 2011, 12:00

Hallo RalfB_11783!

Grundsätzlich ist es wohl so, das die sicher sehr umfangreiche Recherche keinen tollen Charakter zu Tage gefördert hat, jedoch hat John Z. Delorean die Initialzündung zu einem Wagen gegeben, der sich auch heute noch großem Interesse, und wie man an den Meldungen hier erkennt, regen Emotionen erfreut.

Wir werden am 28. Januar 2012 in unserem Delo-Stüberl in Augsburg das bis dahin ja vergangene Jahr 2011 Revue passieren lassen und zu diesem Anlaß wird auch Michael Schäfer anwesend sein und bereitwillig Fragen zum Buch beantworten.

Ich möchte Dich hiermit einladen, den Nachmittag des 28. gemeinsam mit einer Vielzahl von Deloreanbegeisterten zu erleben und somit jedem die Gelegenheit zu geben sich auf konstuktiver Ebene in einer "etwas" Deloreanlastigen Umgebung auszutauschen.

Es wäre schön Dich dabei zu haben!

Viele Grüße vom Wolfgang aus der Deloschrauberei
Autos sind gebaut um damit zu fahren, nicht um sie rumstehen zu lassen...

...die einen reden, die anderen handeln... und fahren...

Benutzeravatar
Elvis
Site Admin
Beiträge: 5084
Registriert: 30. Jun 2003, 15:37
Wohnort: Black Forest

Re: Auto Bild Klassik ????

Beitragvon Elvis » 29. Aug 2013, 23:30

Aktuell - In der AutoClassic Sep/Okt 5/2013
ist ein Bericht drin, der nicht unbedingt super positiv, aber durchaus korrekt
daher kommt. Und ich mag die Wahrheit !


Woher der Autor (Michael Schäfer :-) ) so genau die Stückzahl her hat - und
wie sich der Preis zusammensetzen soll - das darf er uns persönlich sagen.


Also - ab an die Tanke und das Heft holen !
(alleien schon wegen IHRER Schuhe :-) )
KEIN ALU !


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste