Mitnahme von DeLorean Teilen aus den USA

Alles rund um den DeLorean
Benutzeravatar
Christian 3778
Beiträge: 574
Registriert: 22. Jun 2014, 10:50
Wohnort: 84424 Isen

Mitnahme von DeLorean Teilen aus den USA

Beitragvon Christian 3778 » 29. Apr 2017, 12:34

Hallo Leute, da mittlerweile bekannt ist, das ich öfters in die USA Reise, im letzten Halbjahr 4x, biete ich wieder an einige Teile mitzubringen.
Bitte NICHT Rückleuchten, Karosserieteile, krümmer, Auspuffanlagen oder Dinge, die es beim Ed für 3,48 Euro teurer gibt. Da wird schnell ein Schuh draus.
Werde ich vom Zoll angehalten und die Gesamtsumme liegt über 450,-€ kommen noch 19% drauf. Wechselkurs ist derzeit um die 1,-- € = 1,05 Dollars... also von daher für minimalste Ersparnis nicht lohnend. Es sollten also rare Teile sein.
Wiegt mein Koffer über 23 Kilos kommen Pauschal 250 Dollars drauf.

Mitgebracht habe ich schon komplette Klimaschlauchsets, Wolfheads, Uhr, diverse Kleinteile wie Schrauben, Halter, etc... für meine Freunde packe ich immer gern mal wieder das sauteure MEGUIARS Autopflegemittel ein - Gold Class Wax kostet hier 12,95 Dollars.... vs um die 30 incl. Versand in Germany. Lohnt sich also. Dann für meinen Cheffe Porscheteile und seine Porsche Schrauber-Gemeinde steht bei mir auch schon an.

Grundregel: "klein und leicht", sollte ich einen Standart Samsonite Koffer rein passen und / oder zerlegbar sein. Werkzeugkoffer darf 32 Kilos haben, da finden Schrauben oder schwere Dinge wie ein Mengenteiler Platz. Auch neue Sitzbezüge lohnen sich. (Special T-Auto hat tolle)
Bitte anmelden, wer was braucht / benötigt... speziell rare Kleinteile oder Dinge die is in Europa nicht gibt / schwer zu bekommen sind lohnen sich. Auch eBay Käufe könnt ihr zu mir senden lassen. Rechnet das bitte vorher durch ob es sich lohnt, denn es reduziert auch mein Gepäck (Klamotten).



Aktuelle Reiseplanung ist eine Rundreise, erst ab dem 22.05 an der Final Destination in Salt Lake City /Utah, dort bleibe ich dann so ungefährt 6 Wochen. Mite Juli dann wieder in Germany.


Der Ablauf:

- ab 22.05. teile ich auf Anfrage meine Hoteladresse mit. Bitte dann Kommunikation per WhatsApp
- Ihr bestellt beim Verkäufer / eBay oder wo auch immer und gebt ihm meine Adresse.
- Versand sollte umgehend erfolgen
- Bezahlung übernehmt ihr per PayPal / Kreditkarte, etc
- ich benötige eine Rechnung / Ausdruck o.ä. zur evtl. Vorlage beim Zoll und Nachweis des Preises


Wer einen Kotflügel haben will (vor allem den linken) kann sich auf 250,-€ Sperrgepäck und Inlandsversand gefasst machen. Zudem muss ich das Ding auch in Luftpolsterfolie verpacken. Das alles ohne gewähr, jedoch kam meiner unbeschädigt an. Bin da Profi im Verpacken ;-) wie einige bestätigen können. Lohnt sich also im Endeffekt schon, so hab ich auch meinen rüber bekommen. Rückreise am Salt Lake City. Ich fahre auch mal evtl. nach Vegas rüber am Weekend, also liesse sich da was einpacken.




Keine Angst, das klappte bisher hervorragend, es gibt nix verloren oder dergleichen. Die Hotel kennen das schon. (und mich ;-) )



Kontakt zum Thema bitte via eMail und nicht PM im Forum, denn da lese ich zu selten.
Wings are currently grounded - Restoring in progress ....

Benutzeravatar
Christian 3778
Beiträge: 574
Registriert: 22. Jun 2014, 10:50
Wohnort: 84424 Isen

Re: Mitnahme von DeLorean Teilen aus den USA

Beitragvon Christian 3778 » 1. Jun 2017, 18:10

aktuelles Update - Rückreise um Ende Juni. Schon einige Teile von diversen Leuten eingepackt. Wer noch Interesse hat umgehend melden, da ich mit Platz und Gewicht kalkulieren muss.
Wings are currently grounded - Restoring in progress ....

Benutzeravatar
Christian 3778
Beiträge: 574
Registriert: 22. Jun 2014, 10:50
Wohnort: 84424 Isen

Re: Mitnahme von DeLorean Teilen aus den USA

Beitragvon Christian 3778 » 5. Jul 2017, 04:18

Back to "good old Germany" ---- sodalle, die ersten Pakete mit Teilen sind auf dem Weg zu ihrem Käufern. Klappte mal wieder am Schnürchen, mit den üblichen Begriffsstutzigkeiten der US Verkäufern. Hatte diesmal auch ein Teil für einen Mustang dabei, welches am schnellsten nach Bestellung da war und am besten funktionierte. Nomen et Omen? Scheint die Mustangscene ist da etwas professioneller .... ein Schelm wer böses dabei denkt.

Nächste Reise im August, Daher bisher noch 4 Wochen, kann aber aufgrund einer Terminverschiebung auch 7 oder 8 Wochen sein. Wäre dann Rückkehr um Ende September.

Wer Teile möchte, benötigt - melden


Ich bin dann in einem Texanischen Kuhkaff nahe / westlich von DALLAS / TX, plane zum John Hervey zu fahren und auch evtl. wieder mal nach Houston zu DMCH um Teile selbst abzuholen.
Wings are currently grounded - Restoring in progress ....

FlorianP_871
Beiträge: 196
Registriert: 5. Nov 2015, 14:35
Wohnort: Köln

Re: Mitnahme von DeLorean Teilen aus den USA

Beitragvon FlorianP_871 » 5. Jul 2017, 08:56

@Christian - Tausend Dank für´s mitbringen von diversem Stuff :-) sehr sehr geil *Top Daumen nach oben*

Benutzeravatar
Christian 3778
Beiträge: 574
Registriert: 22. Jun 2014, 10:50
Wohnort: 84424 Isen

Re: Mitnahme von DeLorean Teilen aus den USA

Beitragvon Christian 3778 » 5. Jul 2017, 16:39

jederzeit gerne wieder wenn es sich einrichten lässt...
Wings are currently grounded - Restoring in progress ....

Benutzeravatar
Christian 3778
Beiträge: 574
Registriert: 22. Jun 2014, 10:50
Wohnort: 84424 Isen

Re: Mitnahme von DeLorean Teilen aus den USA

Beitragvon Christian 3778 » 14. Jul 2017, 01:59

Sodalle, bald ist es wieder soweit - 1. Augustwoche für 7 bis 8 Wochen nach Texas Region Dallas und Missouri, Region südlich von Kansas City... werde wohl mal persönlich beim John Hervey vorbeischauen (Special T Auto) und auch bei DMCH in Houston bissl was einkaufen sofern es sich einrichten lässt. Andernfalls einfach ins mein Hotel schicken lassen.

Kann wieder einiges an Teilen einpacken. Wie gehabt - Gewicht & Größe sollten in einen Standart Samsonite oder meine Werkzeugkiste passen und nur wenig wiegen. Das schliesst also Rückleuchten oder derlei wegen Größe aus. Muss sich rechnen und entweder so billig drüben sein oder so selten, das sich der Aufwand lohnt.
Ein Freund hat sich z.B. einen Tankgeber bei eBay ersteigert und diesen dann an mich schicken lassen. Auch habe ich schon einige Wolfhead Wheels mitgebracht. Zudem schon diverse Sendungen vom John Hervey mitgebracht... sei es Klimaschläuche bis hin zu Porsche & Mustang Teilende Tachos oder Fahrwerksteilen.

Daher bitte frühzeitig anmelden und mit mir besprechen, was ich benötigt. Klärt da bitte vorher ab ob es mit evtl. Steuer (+19%) nicht doch bei hiesigen Anbietern billiger ist.
Im Großraum München bis Ingolstadt und Regensburg hab ich schon letztens ne Liefertour gemacht. ;-)
Wings are currently grounded - Restoring in progress ....


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste