RIP Rob van de Veer

Alles rund um den DeLorean
Benutzeravatar
MichaelH-2487
Beiträge: 303
Registriert: 30. Sep 2013, 13:17
Wohnort: Heinsberg

RIP Rob van de Veer

Beitragvon MichaelH-2487 » 16. Aug 2017, 22:28

Gemeinde, heute hat Rob van de Veer den Kampf gegen den Krebs verloren.

Wir verlieren einen holländischen sehr guten Freund. Die DeLoreangemeinde wird ihn vermissen

RIP Rob
Marty McFly: Wait a minute. Wait a minute, Doc. Ah... Are you telling me that you built a time machine... out of a DeLorean?
Dr. Emmett Brown: The way I see it, if you're gonna build a time machine into a car, why not do it with some *style?*

Benutzeravatar
Sebastian_6577
Beiträge: 1693
Registriert: 24. Okt 2006, 19:49
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: RIP Rob van de Veer

Beitragvon Sebastian_6577 » 17. Aug 2017, 03:49

Ich kenne Rob seit der Delorean Europe Classic Tour 2010 in Luxenburg .
Ein sehr netter und intelligenter Deloreanfahrer. Sein Kampf gegen die Krankheit dauerte mehrere Jahre .
Meinen Dank geht an die Menschen die ihn vor Ort unterstützt haben wie zB Rob Huizinga.
Für mich zeigt sich das das Leben keine Selbstverständlichkeit ist und man ein wenig mehr im "hier und jetzt" leben sollte.
Vielleicht nicht den American Way of Life aber Dinge nicht auf die lange Bank zu schieben um sie möglicherweise nie erleben zu können.
Alles Gute Rob !
Bild


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste