Seite 2 von 2

Re: Die Rätselecke

Verfasst: 18. Okt 2018, 11:46
von Andreas-2079
Rücklicht :?:

Re: Die Rätselecke

Verfasst: 18. Okt 2018, 11:50
von ChrisP_3921
Richtig, verdammt war zu einfach :)

Frage am Rande, wer hat das so verbaut? Ich kenne nur die Blechmuttern und "Spaxschrauben" Befestigung.

Grüße

Re: Die Rätselecke

Verfasst: 18. Okt 2018, 12:40
von Andreas-2079
Ich habe eben diese Schrauben und im Kunststoff sind Einziehmuttern drinnen.

Ich denke Spax gehören dort nicht hin! :?

Die von Renault gelieferten Motoren

Verfasst: 4. Aug 2019, 11:53
von PeterK_2678
Hier noch ein Rätsel anderer Art.
Beim Clubtreffen hatte ich die Gelegenheit, mich mit Barrie Wills zu unterhalten. Er hat 1978 als Direktor für die Einkaufsabwicklung bei DMCL angefangen. Und war während der Konkursverwaltung und Auflösung CEO von DMCL. Er ist der Angestellte, der am längsten für DMCL gearbeitet hat.
Ich habe ihn auf die Motoren von Renault angesprochen, weil ich da bisher nichts genaues gehört habe, ob Renault dafür bezahlt wurde oder nicht. Was meint Ihr? Hat Renault das Geld dafür bekommen oder nicht?

In einer Woche schreibe ich hier das, was Barrie mir erzählt hat.

Viele Grüße
Peter

Re: Die Rätselecke

Verfasst: 4. Aug 2019, 19:19
von Artur_4467
Meines Wissens nach hat Renault kein Cent gesehen. DMC hat bestellt, bekommen, weiterbestellt und immer versprochen bei der nächsten Lieferung zu bezahlen.

Re: Die Rätselecke

Verfasst: 4. Aug 2019, 19:43
von Thomas-3909
Ich schließe mich Artur an ! Das habe ich auch mal so gehört ! :)

Die warten also noch heute auf Ihr Geld :o

Re: Die Rätselecke

Verfasst: 11. Aug 2019, 10:32
von PeterK_2678
Hier die Auflösung:

Zitat von Barrie: "They got every penny."

Wie geht das, wenn DMC nicht bezahlt hat? Renault hatte eine Versicherung zu dem Deal abgeschlossen. Allerdings hätte die Versicherung nicht bezahlt, wenn die Pläne umgesetzt worden wären, DMC weiter zu führen. Mit geringeren Stückzahlen und zusätzlichen, anderen Modellen (Triumph TR 7/8). Deshalb hat sich Renault, kurz nachdem die Verhaftung von JZD bekannt wurde, dafür eingesetzt, dass es zu einem Ende kommt.
Also hat Renault das Geld für die Motoren bekommen.

Viele Grüße
Peter