DeLorean Bluetooth Company

Alles was Neulinge gerne Wissen wollen. Keine Angst, jede Frage ist erlaubt.
JürgenO_5112
Beiträge: 26
Registriert: 5. Aug 2017, 23:12
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon JürgenO_5112 » 4. Sep 2017, 16:03

Ich wieder, mal wieder mit einer Newbie Frage.

Kennt einer von euch die DeLorean Bluetooth Company.
Soll ein gewisser Dimitry sein der in Frankreich ein kleines 1 Mann Unternehmen hat und die Originalen Craig und ASI Radios restaurieren und mit Bluetooth ausrüsten kann.

Da ich (sollte das Ding auf dem Postweg nicht verloren gehen) meinen ASI DeLorean Radio ungern an jemanden schicken würde von dem ich gar nichts weißt wollte ich mal rum fragen ob den einer kennt und wie die Erfahrungen da sind, bzw. obs irgendwo in Deutschland was gibt.

Vielen Dank schon mal im voraus.

Benutzeravatar
Elvis
Site Admin
Beiträge: 5010
Registriert: 30. Jun 2003, 15:37
Wohnort: Black Forest

Re: DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon Elvis » 4. Sep 2017, 17:49

hier im Forum lesen hilft enorm, Werbung für nen anderen machen...naja
KEIN ALU !

JürgenO_5112
Beiträge: 26
Registriert: 5. Aug 2017, 23:12
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon JürgenO_5112 » 4. Sep 2017, 18:55

Ich hab gesucht, aber nicht gefunden.

Und ich mache keine Werbung für irgendwen, ich habe gefragt ob denn jemand den Typen kennt, was der so für Arbeit leistet und ob es nicht was gibt, das hier in Deutschland wäre (was mir persönlich lieber wäre).

Gib mir mal n Tipp bezüglich der Suche, denn alles was ich gefunden habe war der Einbau einer DAB Box samt Antenne.

Benutzeravatar
PeterK_2678
Beiträge: 1124
Registriert: 18. Jul 2006, 19:39
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon PeterK_2678 » 4. Sep 2017, 21:13

Das mit der Suche ist auch so eine Sache. Leute die etwas gepostet haben, wissen welche Schlagwörter in ihren Posts sind. Leute die diese Posts nicht gelesen haben können nur ahnen nach was sie suchen müssen.
Es ist kein Bluetooth-Umbau, aber die Radios aufpeppen und einen zusätzlichen Audio-Eingang einbauen wird hier besprochen:

http://www.deloreans.de/viewtopic.php?f=3&t=1738

Viele Grüße
Peter
Immer nen vollen Tank.

JürgenO_5112
Beiträge: 26
Registriert: 5. Aug 2017, 23:12
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon JürgenO_5112 » 4. Sep 2017, 21:17

Hallo Peter und vielen Dank für den Link. Den hatte ich schon gefunden, aber ich wollte jedoch explizit kein Kabel weswegen die Idee mit dem eingebautem BT Modul für mich sehr interessant klingt.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
PeterK_2678
Beiträge: 1124
Registriert: 18. Jul 2006, 19:39
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon PeterK_2678 » 5. Sep 2017, 06:52

700 Euro für ein Radio mit Bluetooth ist aber schon ne ganze Menge:

http://www.ebay.de/itm/Delorean-DMC12-OEM-Craig-RADIO-with-integrated-Bluetooth-/282638742776

Und da ist auch ein Kabel dran. Fürs Mikro.
Da könnte man sich auch überlegen, sein Delo-Radio mit einem Audio-Eingang versehen zu lassen und da einen Bluetooth-Audio-Adapter anzuschließen.
Immer nen vollen Tank.

JürgenO_5112
Beiträge: 26
Registriert: 5. Aug 2017, 23:12
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon JürgenO_5112 » 5. Sep 2017, 09:22

Vielen Dank für die Info.

Benutzeravatar
Sebastian_6577
Beiträge: 1704
Registriert: 24. Okt 2006, 19:49
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon Sebastian_6577 » 5. Sep 2017, 09:33

Wie ist denn die übertragende Musikqualität einer Bluetooth - Verbindung ?
Bild

JürgenO_5112
Beiträge: 26
Registriert: 5. Aug 2017, 23:12
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon JürgenO_5112 » 5. Sep 2017, 12:42

Das weiß ich leider nicht, ich dachte vielleicht hat hier einer schon so n Teil und könnte mir die Fragen beantworten.

Benutzeravatar
PeterK_2678
Beiträge: 1124
Registriert: 18. Jul 2006, 19:39
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon PeterK_2678 » 5. Sep 2017, 19:01

Hier gibt es einen Testbericht von Bluetooth Audio-Adaptern:

https://www.technikempfehlung.de/testberichte/die-5-besten-bluetooth-audio-adapter

Da steht auch ein bischen was über die Klangqualität drin.
Immer nen vollen Tank.

JürgenO_5112
Beiträge: 26
Registriert: 5. Aug 2017, 23:12
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon JürgenO_5112 » 13. Sep 2017, 15:39

Danke für die vielen Tipps. Das mit dieser 1 MHZ Umrüstung klingt sehr interessant, auch wenn ich gestehen muss, dass ich mir darunter wohl nicht ganz das vorstelle was es in Wirklichkeit ist.

Benutzeravatar
Elvis
Site Admin
Beiträge: 5010
Registriert: 30. Jun 2003, 15:37
Wohnort: Black Forest

Re: DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon Elvis » 13. Sep 2017, 16:51

Steht eigentlich alles dort beschrieben, sogar, dass es 0.1MHz sind!!!!!!!!
KEIN ALU !

JürgenO_5112
Beiträge: 26
Registriert: 5. Aug 2017, 23:12
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: DeLorean Bluetooth Company

Beitragvon JürgenO_5112 » 14. Sep 2017, 08:06

Hallo Elvis, nein das meinte ich nicht, ich mir darunter nur grob was vorstellen kann.
Ich nehme mal an es betrifft den Sendersuchlauf beim Radio der dann in 0,1 MHZ Schritten erfolgt richtig?


Zurück zu „Newbie Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste