Springende Öldruckanzeige

Alles was Neulinge gerne Wissen wollen. Keine Angst, jede Frage ist erlaubt.
JürgenO_5112
Beiträge: 69
Registriert: 5. Aug 2017, 23:12
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Springende Öldruckanzeige

Beitragvon JürgenO_5112 » 9. Apr 2019, 09:37

Hallo allerseits. Ich hoffe ihr habt schon die ersten Ausfahrten genießen können.

Ich habe derzeit mit meinem Wagen ein sehr seltsames Phänomen und habe auch nach einer halbstündigen Suche im Forum nichts finden können. Ist wahrscheinlich recht banal aber ich bin neugierig.

Ist es eigentlich normal, dass der Öldruckgeber ab und zu springt?

Bei mir ist es so, dass er wenn ich den Wagen starte in der unteren Hälfte ist, da bewegt er sich beim leichtem gas geben auch ungefähr bis zur Hälfte der Anzeige.

Nach einer bestimmten Zeit oder wenn man seitlich mal an die Amatur klopft springt er hoch auf leicht über die Hälft und geht beim gas geben auf 80, pendelt sich im Standgas dann immer in der hälfte ein und da springt der Zeiger dann auch im Standgasrythmus.

Wie gesagt wohl recht banal, aber ich bin neugierig. Zumal ich mich dran erinnern kann, dass die Anzeige das schon mal hatte, dann eine ganze Zeit lang völlig normal funktionierte und die Macke jetzt wieder hat.

Liebe Grüße und schon mal vielen Dank für eure Erfahrungen und Antworten.

Benutzeravatar
Sebastian_6577
Beiträge: 1798
Registriert: 24. Okt 2006, 19:49
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Springende Öldruckanzeige

Beitragvon Sebastian_6577 » 11. Apr 2019, 08:54

Hallo Jürgen,

folgendes Verhalten sollte die Öldruckanzeige an den Tag legen:

Motorleerlauf, kalt : Nadel gibt einen Wert im oberen Drittel der Anzeige an; ideal max. Anzeige
Motorleerlauf, warm: Nadel gibt einen Wert im mittleren Bereich der Anzeige an

Beim anfahren und einem warmen Motor sollte demnach die Anzeige von der Mitte aus in das obere Drittel ansteigen.
Es handelt sich um eine "echte" und nicht errechnete Anzeige eines Gebers; da kann die Nadel wackeln ( ist ja kein Elektronik Neuwagen )

Wenn du mit dem "schlagen" auf das Kombiinstrument / Instrument Cluster eine Veränderung herbeiführst kann es sein das die Leiterfolie des
Instrument Clusters u.U. einen schlechten Kontakt hat. ( Steckverbindung ) , die Leiterfolie einen Haarriss hat oder die Schraubverbindung der
Öldruckanzeige zu locker ist.

Ansonsten gehen die Öldruckgeber ( rechts am Motorblock neben dem Ölfilter ) auch manchmal kaputt und zeigen Mist an.
Bild


Zurück zu „Newbie Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste