Black hole of calcutta gegen Gentlemans Sport Car

Alles was Neulinge gerne Wissen wollen. Keine Angst, jede Frage ist erlaubt.
Benutzeravatar
Christian 3778
Beiträge: 574
Registriert: 22. Jun 2014, 10:50
Wohnort: 84424 Isen

Re: Black hole of calcutta gegen Gentlemans Sport Car

Beitragvon Christian 3778 » 25. Jul 2014, 00:06

ChrisP_3921 hat geschrieben:
GeorgW hat geschrieben:
1. Weis jemand von einem Delorean der in ähnlicher Farbe wie der Proto bezogen worden ist?
2. Gibt es davon Fotos im Internet?
3. Hat das vielleicht sogar schon jemand von euch gemacht?
4. Weiß jemand von euch was das vielleicht kosten könnte OHNE das ich Hank anrufe?!
5. Wie findet ihr denn die Farbe (Innen) des Proto?
6. Welche Farbe könntet ihr euch denn (Innen) noch vorstellen?



Hi Georg,

na dann eiskalt:

1. Nein, nur annähernd die zwei Goldenen.
2. Mir nicht bekannt.
3. Niemals, ist nicht original und ich bin bekennender Originalfanatiker.
4. Nur die Farbe im kompletten Innenraum wechseln würde ich auf 5.000,- bis 8.000,- Euro schätzen.
5. Sieht gut aus, die Sitze übrigens auch.
6. Grau oder schwarz sonst nichts. 3921 ist innen schwarz und ich liebe es.


Auch wenns ein uralter Thread ist - bei mir ist das Interieur auch "in Arbeit"... leider wegen Fehlkauf anstatt schwarzer hellgrause Sitze bekommen. Also denke ich ans "umgestalten"

Das Drumherum um die Sitze ist alles pures "Plaste & Elaste, also Kinstleder (Vinyl). Warum also neu beziehen? Es gibt sogenannte Lederfarben. Echtes Leder, also die gegerbte Haut toter Tiere ist in Natura auch nicht schwarz und je nach Gerbverfahren nicht mal durchgefärbt. Erst teurere wie Individual oder Designo oder Conolly sind richtig durchgefärbt. Der Rest ist an der Oberfläche lackiert.

Habe selbst erfolgreich Leder aufgefrischt und schonmal eine beige BMW Cabrio Ausstattung komplett auf schwarz umgefärbt. Der Vorteil ist, das das Leder danach wieder schon matt an der Oberfläche ist.

Das so wie beim Prototyp zu machen benötigt lediglich den kompletten Ausbau des Interieurs, reinigen, entfetten, evtl. Primer drauf (habs immer ohne gemacht) und dann schön gleichmässig lackieren. Probleme bereiten höchstens Überdeckte Bereiche, Blenden oder Stellräder. Das muss natürlich alles runter. Auch die originalen Falten in den Sitzen könnten etwas Ärger machen. Muss eh alles raus.
Ansonsten ist das Zeugs super Abriebfest und hält bei mir schon Jahre. Sobald man das auch gut pflegt behält das Leder noch lang seine Geschmeidigkeit.
Unlängst setzte sich Frauchen mit einer Jeans ins Auto, bei der eine Niete etwas abstand - in Schalensitzen (König K5000) nicht gut. Der oberflächliche Kratzer wurde großflächig abgeklebt und dann "beigenebelt".... sieht man heute nix mehr wenn ich da nicht drauf zeige.

Fazit: Umfärben ginge anstandslos, am besten von grau nach braun .. schwarz nach braun braucht etwas mehr Aufwand. Für zig-k neu Beledern ist unnötig. Ausser man mag dann echtes Leder überall haben.

Kosten? Ne Dose reicht für eine Standart Rückbank oder ein Armaturenbrett. Mit drei Dosen mache ich dir ein Auto fit, mit 5 färbt man das um. Kostenpunkt um die 80,- €.



Das Braun find ich schick .. meine Meinung. Würde allerdings das Oberteil des Armaturenbretts und Instrumentenkuppel schwarz lassen, denn das spiegelt sonst ganz schön in der Scheibe.
Wings are currently grounded - Restoring in progress ....

Benutzeravatar
Thomas_2444
Beiträge: 140
Registriert: 13. Jul 2008, 07:11
Wohnort: Bayern,Hallertau

Re: Black hole of calcutta gegen Gentlemans Sport Car

Beitragvon Thomas_2444 » 26. Jul 2014, 08:10

Hallo,

es war wohl für 83 eine burgundrote Innenausstattung geplant:

http://www.deloreanmuseum.org/burgundy.html

Grüße, Tom
Live the dream drive Delorean

Benutzeravatar
Christian 3778
Beiträge: 574
Registriert: 22. Jun 2014, 10:50
Wohnort: 84424 Isen

Re: Black hole of calcutta gegen Gentlemans Sport Car

Beitragvon Christian 3778 » 26. Jul 2014, 08:52

Auch sehr schick. 8)

Man könnte sich vorstellen das Armaturenbrett Oberteil / Instr. Kuppel und Türverkleidungen in schwarz zu lassen und die jeweilige unteren Bereiche wie Armaauflage, Mittelkonsole, Kneepads, etc. in Farbe wie Braun / Burgungx oder so.Sitze ect. in Bi-Color (Mittelstreifen in Farbe wegen erhöhtem Abrieb auf den Seitenwangen). Lenkrad im Griffbereich schwarz, gelochtes Leder, der Rest ebenso Farbe.

Wobei mir pers. eine Wiederholung des Außenthemas gefallen würde, z.B. mit Applikationen und Edelstahl. Ja, gibt ein Cover fürs Shift Gate zu kaufen, aber das ist mit etwas zu wenig. Die Blende der Mittelkonsole ab Armauflage in Edelstahl, das wärs. In die Waagerechte Linie der Knaeepasd ein Edelstahl Streifen eingearbeitet. Pedale aus Edelstahl mit Noppen drauf ( a la Mercedes). Einstiege in Edelstahl - evtl. ohne Logo, das schaut etwas too much nach "Golf" Fraktion aus. Oder wenn dann nur Dezent geprägt oder so a la AMG. Der Schaltknauf müsste auch noch was in Stainless abbekommen - etwas handlichere Form mit Applikation in Edelstahl, darin das Shift Pattern. Der Automatik Schalthebel ist eh sowas von grässlich, da muss ich bei meinem noch was überlegen.

Alles sehr Dezent, zum Thema des Wagens passend, nicht übertrieben, wenig Logos.
Wings are currently grounded - Restoring in progress ....


Zurück zu „Newbie Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste