Demontage Wählhebel bei Automatik

Alles was Neulinge gerne Wissen wollen. Keine Angst, jede Frage ist erlaubt.
Benutzeravatar
IngoH_3878
Beiträge: 424
Registriert: 21. Feb 2009, 20:30
Wohnort: Berlin

Demontage Wählhebel bei Automatik

Beitragvon IngoH_3878 » 11. Mär 2014, 14:43

Hallo Gemeinde,

mal eine einfache Frage. Wie kann ich den Wählhebel bei der Automatik abbauen?
Die beiden Schalen oben sind ja geschraubt, und dann habe ich den nackigen Mechanismus mit Feder für die Gangsperren. Da ist zwar oben eine Mutter drauf, aber die sichert wohl nur den Federmechanismus. Um die Platte auf dem Getriebetunnel abzubauen müsste ich den Wählhebel aber komplett abbauen. Geht das überhaupt, und wenn, wie?
Im Werkstatthandbuch und mit der SuFu habe ich leider nichts gefunden.

Vielen Dank und viele Grüße aus dem sonnigen Berlin,

Ingo
why not do it with some style?

Benutzeravatar
IngoH_3878
Beiträge: 424
Registriert: 21. Feb 2009, 20:30
Wohnort: Berlin

Re: Demontage Wählhebel bei Automatik

Beitragvon IngoH_3878 » 11. Mär 2014, 14:46

Ups, sehe gerade in einer Explosionszeichnung, dass der Hebel nur gesteckt und mit einer Schraube weiter unten befestigt ist.
Ist das korrekt?
why not do it with some style?

Benutzeravatar
FrankL_2208
Beiträge: 105
Registriert: 2. Aug 2010, 23:40
Wohnort: Sarstedt

Re: Demontage Wählhebel bei Automatik

Beitragvon FrankL_2208 » 13. Mär 2014, 23:03

Hm, hab den ganzen Kram doch erst letzte Woche auseinander gehabt. Mal sehen...

-Schalen abschrauben (Hebel auf Pos. 1 und von unten mit kleinem Kreuzschlitz ran)
-Mutter lösen und mit Metallscheibe und Feder abnehmen
-Halteplatte (Cover Mouting Bracket) nach oben abziehen. Die ist nur aufgesteckt und sitzt recht fest, hin und herruckeln u bisschen Gewalt hilft aber.
-Ganghebel auf "P" stellen, auf der Mittelkonsole an der Seite der Schalter für die Fensterheber/Heckscheibenheizung die zwei Schrauben lösen.
-Konsole kann jetzt hinten angehoben werden (vorne wird sie glaub ich von der Blende der Klimaanlage gehalten). Von unten kann jetzt die Schaltmaske
aus der Konsole ausgeclipst werden, vorher noch die Lampe für die Maskenbeleuchtung nach unten rausziehen. Die Schaltmaske kann jetzt zusammen mit dem Hebel nach oben abgenommen werden.

Auf die Weise brauchst du nicht auch noch die Kabel für den Helligkeitsregler und ggf. die Uhr abzurupfen bzw. kommst anschließend leichter dran.
Der Wählhebel ist unten nicht angeschraubt sondern nur auf den eigentlichen Wählhebel aufgesteckt. Das, was du meinst ist warsch. der kleine Metallring
unten, der in der Schaltkulisse z.B. auf Pos. "P" für das Einrasten verantwordlich ist (bis VIN 4836). Ab 4837 ist dieser ein fester Bestandteil des Wählhebels.

Ich glaube, das wars. Ergänzungen?
Ich hasse Leute, die mittem im Satz

Benutzeravatar
IngoH_3878
Beiträge: 424
Registriert: 21. Feb 2009, 20:30
Wohnort: Berlin

Re: Demontage Wählhebel bei Automatik

Beitragvon IngoH_3878 » 14. Mär 2014, 08:31

Hi Frank,

hört sich gut an. Also hast Du wirklich die Mutter ob auf dem Hebel abgeschraubt. Ok, werde ich mal probieren. Dann etwas wackeln und der Hebel sollte abgehen.
Habe leider gerade etwas "Rücken" :( Aber am WE geht es hoffentlich wieder besser.

Vielen Dank, Ingo
why not do it with some style?


Zurück zu „Newbie Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste