DeLorean´s in Museen

Alles was Neulinge gerne Wissen wollen. Keine Angst, jede Frage ist erlaubt.
Benutzeravatar
AlexRoth
Beiträge: 548
Registriert: 27. Jul 2003, 22:38
Wohnort: Hünfelden

DeLorean´s in Museen

Beitragvon AlexRoth » 8. Jan 2005, 12:16

Hi

die Fan-Front schlägt wieder zu :wink:

Wollte mal fragen ob jemand weiss, ob es in Germany (ausser Auto und Technik Museum Sinsheim) noch DeLorean´s in Museen gibt?

(Nicht das es in meiner Gegend schon genug DeLorean´s gäbe...)


Gruß

Benutzeravatar
Faceman
Beiträge: 412
Registriert: 27. Aug 2003, 19:42
Wohnort: Hessen

Beitragvon Faceman » 8. Jan 2005, 18:12

Hallo Batman,

in Aschaffenburg, Hessische Bayrische Grenze gibts das Rosso Bianco Automuseum, dass ist sorgar gar nicht so weit weg von Hünfelden, da steht einer drin, wenn er auf der Homepage auch nicht genannt ist hier ein Link,





Facehttp://www.rosso-bianco.de/index.html

Benutzeravatar
AlexRoth
Beiträge: 548
Registriert: 27. Jul 2003, 22:38
Wohnort: Hünfelden

Beitragvon AlexRoth » 8. Jan 2005, 20:46

Hey ,garnicht mal so übel. Das wär doch mal nen Besuch wert... :-)

Benutzeravatar
Faceman
Beiträge: 412
Registriert: 27. Aug 2003, 19:42
Wohnort: Hessen

Beitragvon Faceman » 9. Jan 2005, 00:23

Hallo,

das Museum ist auch sonst sehr interessant. Es sind sehr viele Autos und 2 Räder ausgestellt, darunter Ferrari´s, Alfa Romeo, Lamborghini´s, Lotus, Cooper etc. eine fantastische Austellung an: Rennwagen, Tourenwagen, Rallyefahrzeugen, Serienautos etc. . Also ich war jetzt schon insgesamt 9 mal dort und gehe immer wieder gerne hin.

MfG Face

Benutzeravatar
Mac Gyver
Beiträge: 431
Registriert: 27. Jul 2003, 20:02
Wohnort: Hamburg / Rahlstedt

Beitragvon Mac Gyver » 9. Jan 2005, 12:14

und dann treibst du dich die ganze zeit nur beim delo rum wa :)
und wenn die schliessen wollen müssen sie dich wegtragen :wink:
Hummel Hummel Moin Moin
in Hamburg steht ein hofbräuhaus! michaelS_2968 grüsst :-)

Benutzeravatar
Faceman
Beiträge: 412
Registriert: 27. Aug 2003, 19:42
Wohnort: Hessen

Beitragvon Faceman » 9. Jan 2005, 13:56

Hallo,

das blöde ist das der DeLorean zwischen nen Lamborghini Miura und nen Iso Rivolta steht, deshalb kann man den DeLorean nur von vorne betrachten, man kann bis zu 30 cm an den Wagen dran ab dann behindert ein blödes Band den bewunderer.

MfG Face

Benutzeravatar
AlexRoth
Beiträge: 548
Registriert: 27. Jul 2003, 22:38
Wohnort: Hünfelden

Beitragvon AlexRoth » 9. Jan 2005, 14:25

So ein Miura ist doch auch endgeil....eine absolute Rakete

Hat (te) nicht Deloschrauber auch so einen?

Corrado
Site Admin
Beiträge: 241
Registriert: 18. Jul 2003, 07:32

delo

Beitragvon Corrado » 9. Jan 2005, 17:48

moin,

ich hab in dem delo schon gesessen :lol:
es ist ein schwarzer automatik in schlechtem zustand.
steht da wohl schon ein paar jahre und den besitzer interessiert es nicht mehr. hab gehört das er ihn vielleicht verkaufen will.

corrado

Benutzeravatar
AlexRoth
Beiträge: 548
Registriert: 27. Jul 2003, 22:38
Wohnort: Hünfelden

Beitragvon AlexRoth » 9. Jan 2005, 19:03

Schade, wirklich schade das der so verkommt. Naja was will man machen

Meistermeuchler

Beitragvon Meistermeuchler » 9. Jan 2005, 19:19

????

Meint ihr jetzt den im Museum ???

wie kann der denn im Museum verkommen ???

Benutzeravatar
deloschrauber
Beiträge: 282
Registriert: 7. Jan 2005, 20:23
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: delo

Beitragvon deloschrauber » 9. Jan 2005, 20:14

Corrado hat geschrieben:moin,

ich hab in dem delo schon gesessen :lol:
es ist ein schwarzer automatik in schlechtem zustand.
steht da wohl schon ein paar jahre und den besitzer interessiert es nicht mehr. hab gehört das er ihn vielleicht verkaufen will.

corrado


Hi Corrado!
Gibt es da `nen Kontakt oder so...? Ich hab doch `ne Ader für verkommene Automatik-Delos...!

an BATMANdeLuxe:
Leider liegt ein Miura ausserhalb meiner Möglichkeiten, aber ich hab das Vergnügen und die Ehre immer wieder mal den ein oder anderen zu warten und ggf. zu reparieren. endgeiles Teil der 60er!

Benutzeravatar
Faceman
Beiträge: 412
Registriert: 27. Aug 2003, 19:42
Wohnort: Hessen

Beitragvon Faceman » 10. Jan 2005, 09:45

Hallo,

ja der Wagen ist schon etwas verkommen, habe mal vom nahen mal den Innenraum gesehen. Das Leder ist rissig, aussen hat er ein paar Dellen, und total verstaubt!!!! Nach der langen Standzeit muss man warscheinl. sämtliche Dichtungen wechseln da diese ausgehärtet sind, am besten wäre es wenn man eine Restaurierung vor nimmt.

Face

Benutzeravatar
AlexRoth
Beiträge: 548
Registriert: 27. Jul 2003, 22:38
Wohnort: Hünfelden

Re: delo

Beitragvon AlexRoth » 10. Jan 2005, 15:59

an BATMANdeLuxe:
Leider liegt ein Miura ausserhalb meiner Möglichkeiten, aber ich hab das Vergnügen und die Ehre immer wieder mal den ein oder anderen zu warten und ggf. zu reparieren. endgeiles Teil der 60er![/quote]

Hm hatte mal einen auf deiner Webseite gesehen, dachte das ist evtl. dein Privatwagen. Aber geil ist der schon...boah! :D

Benutzeravatar
deloschrauber
Beiträge: 282
Registriert: 7. Jan 2005, 20:23
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: delo

Beitragvon deloschrauber » 18. Jan 2005, 08:32

Corrado hat geschrieben:moin,

ich hab in dem delo schon gesessen :lol:
es ist ein schwarzer automatik in schlechtem zustand.
steht da wohl schon ein paar jahre und den besitzer interessiert es nicht mehr. hab gehört das er ihn vielleicht verkaufen will.

corrado


Ich hatte gestern ein sehr angenehmes Gespräch mit der Eigentümerin. Sie fuhr den Delo jedes Jahr mal für ein paar Wochen, ist nur leider letztes Jahr nicht dazu gekommen. Sie hat das Auto vor Jahren nach einigem hin und her und deutlich überzogenen deutschen Offerten in den USA gekauft und selbst importiert. Der Delo ist wohl erste Serie, innen schwarz und mit Automatik. Die Dame hat keinen besonderen Antrieb ihn zu verkaufen, sie hat jedoch wohl auch keine echte Verwendung dafür, da sie noch das ein oder andere Fahrzeug hat. Darunter auch einen ESPRIT...
Da die Rosso Bianco Ausstellung wohl demnächst von Aschaffenburg nach Frankfurt umzieht, würde sie diese Gelegenheit nutzen sich von dem Wagen zu trennen. Irgendwie habe ich jedoch das Gefühl, die Dame hat eine eher hohe Preisvorstellung, wobei wir selbstverständlich nicht über Zahlen gesprochen haben. Das Auto hat einen deutschen Brief und laut Angaben ca 20000 Meilen auf dem Tacho. Ich werde mir das Auto in den nächsten Wochen anschauen und dann sehen wir weiter.

Corrado
Site Admin
Beiträge: 241
Registriert: 18. Jul 2003, 07:32

ich AUCH

Beitragvon Corrado » 18. Jan 2005, 11:56

gib mal bescheid wann du da bist. ich wohne um die ecke und wir könnten uns da treffen :D
ciao

corrado


Zurück zu „Newbie Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste