Seite 1 von 1

Pitting - Korrosion am Edelstahl rostfrei

Verfasst: 26. Apr 2018, 20:21
von SaschaB_6618
Anna und ich arbeiten gerade an einen Delorean der Stark von Lochfraß-Korrosion
befallen ist. Vor allem unten am Kotflügel, Tür und Quater-Panel.

Man erkennt es daran, dass sich kleine Löcher auf der rostfreien
Edelstahloberfläche befinden. Was aussieht wie Schmutz sind bei genaueren
hinsehen kleine Löcher.

Edelstahl Korrosion entsteht, wenn die schützende Passivschicht der
Edelstahloberfläche durchbrochen wird. Dort frisst sich der Lochfraß in
Schwerkraftrichtung durch das Metall. Nennt sich auch Pitting.
(Link Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Lochfra%C3%9Fkorrosion)

Eine Ursache sind vor allem Salze. Ich weiß das viele ihre Schätze nicht im
Winter fahren, aber oft werden die Autos im Winter auf Anhängern transportiert.
Vor allem "Zeitmaschinen".

Unser Tipp ist, am besten vor der "Salzfahrt" den Delorean mit WD40 einölen und
nach Ankunft die Salzschicht sofort abwaschen.

Wir hatten auch schon eine Haube die von Pitting übersät war. Hierfür war vermutlich
Vogelkot verantwortlich. Dieser durchbricht ebenfalls die Passivschicht und es
kommt zu Lochfraß.

Der Edelstahl vom Delorean hat die Werkstoffnummer 1.4301 – X5CrNi18-10, und ist
der meist verbreitete und dadurch auch der günstigste rostfreie Edelstahl.

Deshalb sollte die rostfreie Edelstahloberfläche unsere Deloreans immer schön
sauber sein, damit er Wagen die nächsten Jahre übersteht.

Den Lochfraß zu entfernen ist aufwändig und wenn er noch nicht zu weit fort geschritten ist auch zu beseitigen.

Re: Pitting - Korrosion am Edelstahl rostfrei

Verfasst: 27. Apr 2018, 10:42
von BerndO_2867
Noch nie von gehört, absolut interessant! Danke für die Info, Sascha :!:
Da schauen wir gleich mal nach...

Re: Pitting - Korrosion am Edelstahl rostfrei

Verfasst: 27. Apr 2018, 11:54
von Sebastian_6577
Auch Eisenspäne die auf der Oberfläche des Edelstahls liegen und anfangen mit der Luftfeuchtigkeit zu korrodieren hinterlassen unschöne Spuren.
In Delo - kreisen ist die Problematik vor allem im Bereich der Seitenwände bekannt.