Flugrost

Alles was Neulinge gerne Wissen wollen. Keine Angst, jede Frage ist erlaubt.
Benutzeravatar
ChrisP_3921
Beiträge: 821
Registriert: 17. Mär 2006, 13:45
Wohnort: Landkreis-Ludwigsburg

Flugrost

Beitragvon ChrisP_3921 » 23. Feb 2008, 09:09

Servus zusammen!

Emma hat auf dem Edelstahl Flugrost angesetzt. Ich bin letztes Jahr einfach zu lange gefahren und Emma hat Salz abbekommen :cry:

Wie bekomme ich den Sch**** am besten runter?
Mit besten Grüßen
Chris & 3921

Benutzeravatar
Elvis
Site Admin
Beiträge: 5091
Registriert: 30. Jun 2003, 15:37
Wohnort: Black Forest

Beitragvon Elvis » 23. Feb 2008, 10:18

Bilder ?


Glasflies ?!?!? abbürsten würde ich mal vorsichtig sagen.

wobei - Salz und unser V2A - so schnell darf das nicht rosten.
ist einer mit Stahlwolle dran gegangen ?!!??!?!?!

Michael6780
Beiträge: 427
Registriert: 23. Jul 2003, 16:44
Wohnort: 58644 Iserlohn
Kontaktdaten:

Beitragvon Michael6780 » 23. Feb 2008, 10:29

Hä, Rost auf dem Edelstahl???

Wie geht das denn - ich schätze auch mal das irgendwas drauf gekommen ist, z.B. Metallspäne o.ä. :?

ralfh_5192
Beiträge: 260
Registriert: 21. Apr 2005, 09:53
Wohnort: KL-MA

Beitragvon ralfh_5192 » 23. Feb 2008, 11:16

hab ich nicht mal irgendwo gelesen das coca cola helfen sollte?

kann das jemand bestätigen?


gruß
ralf
VIN 5192

Ein Delorean ölt nicht, er markiert sein Revier!

Benutzeravatar
StevenL_5975
Beiträge: 135
Registriert: 27. Sep 2007, 17:31
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitragvon StevenL_5975 » 23. Feb 2008, 12:11

Hallo,

Rostumwandler und Rostlöser enthalten Phosphorsäure.
In Cola ist ebenfalls Phosphorsäure enthalten aber jedoch in einer sehr
geringen Konzentration, sie löst tatsächlich Rost auf aber sehr wenig und langsam.
Bei Flugrost könnte es aber villeicht klappen.

Aber was ich nicht verstehe, wie kommt Rost dahin ?

Ich schließe mich Elvis an, abbürsten erscheint mir am besten.


Gruß
StevenL_5975
1981 DeLorean DMC-12
1986 Mazda RX-7 FC Wankel

Benutzeravatar
Fred_7069
Beiträge: 993
Registriert: 6. Jul 2003, 18:06
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon Fred_7069 » 23. Feb 2008, 15:11

Michael6780 hat geschrieben:Hä, Rost auf dem Edelstahl???

Wie geht das denn - ich schätze auch mal das irgendwas drauf gekommen ist, z.B. Metallspäne o.ä. :?



frisch geschliffener edelstahl rostet da sich die chromoxydschicht erst bilden muss. (dauert ca. einen tag)

:idea:
Bild

ICT_Klaus
Beiträge: 11
Registriert: 14. Feb 2008, 23:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon ICT_Klaus » 23. Feb 2008, 21:57

am besten entfernt ihr sowas mit Cola und zementpulver...

statt cola geht auch essig... ihr braucht ja nur die säuren die enthalten sind...

oder mit agressiver chrompolitur...


Die gründe leigen auf der hand...

Du bist zu lange gefahren... mit dem Dreck Salz usw....
und mit dem hast du dir auch den herumfliegenden Eisenstaub aufgesammelt
und der gammelt als flugrost fest...

das hab ich in Spanien beim Haus auch immer auf den edelstahl amaturen im Pool und der Sommerküche...

BTW: Was auch gehen sollt ist der edelstahl reiniger für das AMC Geschir
der hinterläst dann auch sicher keine spuren...
INTERNATIONAL CAR TUNING
" Styling & Performance "

0699/15604940
office@typisierung.biz
**Dein Partner für Ersatzteile, Tuning, Reifen, Import und Typisierung**

Benutzeravatar
ChrisP_3921
Beiträge: 821
Registriert: 17. Mär 2006, 13:45
Wohnort: Landkreis-Ludwigsburg

Beitragvon ChrisP_3921 » 26. Feb 2008, 15:35

Vielen Dank für die vielen Tips, ich werde es mal mit Essig ausprobieren.
Mit besten Grüßen

Chris & 3921


Zurück zu „Newbie Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste